„Ich hör‘ den Sommer“: Konzert in der Elzer Pfarrscheune

Foto: Imago Kunstverein

Hannover – Sven Holger Philippsen und Boyan Karanjuloff haben schon Einkaufsnetze, Schachpartien und Schwimmbäder auf ihren Instrumenten in die Ohren der Zuhörerinnen und Zuhörer gezaubert.

Am Freitag, 18. Juni, lädt das Villa-Lobos-Duo in der Elzer Pfarrscheune, Wasserwerkstraße 42, zu einer Hörreise durch Südamerika ein.  Violoncello und Gitarrenklänge entführen die Sinne ans Ufer des Amazonas, auf die Spitze von Rios Zuckerhut und ins La Boca von Buenos Aires. Abgerundet wird das Programm mit einem wilden Ritt über den Balkan, der Heimat von Gitarrist Karanjuloff. „Ich hör‘ den Sommer“ heißt das Programm. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Wer dabei sein will, muss sich per E-Mail anmelden unter [email protected]. Die Pfarrscheune ist ebenerdig erreichbar. Veranstalter des Konzerts ist der imago Kunstverein Wedemark in Kooperation mit der Hörregion Hannover.

Auf einen Blick:

Was?               Konzert mit dem Villa-Lobos-Duo

Wo?                Pfarrscheune, Wasserwerkstraße 42, 30900 Wedemark-Elze

Wann?            Freitag, 18. Juni, 19.30 Uhr

Kosten             frei

Anmeldung     Mail an [email protected]kunstverein.de

HCN/ds