Demonstration „Rettung der Touristikbranche“: Busse fahren nicht in die Innenstadt

/Foto: regiobus

Bereich Hannover: regiobus Linien 300, 500 und 700 betroffen

Hannover – Am Mittwoch, 13. Mai, findet von 12.00 bis 14.00 Uhr die Demonstration „Rettung der Touristikbranche“ statt. Da etliche Teilnehmer mit Reisebussen erwartet werden, enden die regiobus Linien 300, 500 und 700 im oben genannten Zeitraum an den Umsteigeanlagen. Dadurch soll ein weitestgehend reibungsloser Betriebsablauf gewährleistet werden. Somit fährt die regiobus Linie 300 nur bis zur Haltestelle Wallensteinstraße, die regiobus Linie 700 startet und endet an der Haltestelle Ahlem und die regiobus Linie 500 fährt nur bis zur Haltestelle Wettbergen. Von dort aus können Fahrgäste auf die Stadtbahn ausweichen.

regiobus bittet um Verständnis für die Änderungen.

HCN/la