76-jährige Sehnderin tot in Brunnen aufgefunden

    Ronnenberg: 68-Jähriger bei Verkehrsunfall tödlich verletzt
    Themenfoto Polizei

    Sehnde – 76-jährige Sehnderin tot in Brunnen aufgefunden

    Am Mittag des 11.03.2024 ist eine 76 Jahre alte Frau leblos in ihrem hauseigenen Brunnen in der Straße „Am Gehrkamp“ in Sehnde aufgefunden worden. Die Polizei leitete ein Todesermittlungsverfahren ein. Aktuell kann weder ein Unglücksfall noch ein Suizid ausgeschlossen werden.

    Nach bisherigen Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes Hannover alarmierte ein 76-jähriger Mann gegen 12:20 Uhr den Polizeinotruf. Zuvor hatte er seine Ehefrau im Brunnen treibend aufgefunden. Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr konnten die Frau nur noch leblos aus dem Brunnen bergen.

    Sehnderin tot in Brunnen aufgefunden – Die Polizei hat die Todesermittlungen eingeleitet. Bislang gibt es keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an. Um ein Fremdverschulden sicher auszuschließen, wurde eine Obduktion des Leichnams angeregt.

    HCN/rw