Region baut Terminangebot für Kinderimpfungen weiter aus

Hannover – Die Region Hannover wird das Impfangebot für Kinder zwischen fünf und elf Jahren in den kommenden Tagen weiter ausbauen. Möglich macht die Zusage von erneut 20.000 Dosen Impfstoff für Kinder. Dieselbe Menge hatte die Region Hannover bereits im ersten Bestellvorgang erhalten. „Das erleichtert uns die Kalkulation enorm“, erklärt Regionspräsident Steffen Krach. „Wir hatten die Impfungen der Kinder bisher so geplant, dass sicherheitshalber die Hälfte an vorhandenem Impfstoff für Zweitimpfungen zurückgehalten werden muss. Nun können wir schon jetzt das Tempo bei den Erstimpfungen steigern.“

Die Kinder-Impfungen in der Region Hannover sind gut angelaufen. Allein zwischen Donnerstag und Sonntag haben sich im Erlebnis-Zoo Hannover rund 1250 Kinder impfen lassen. Bis zum Ende der 3. Kalenderwoche haben sich darüber hinaus bereits rund 16.000 Kinder einen Impf-Termin im Zoo und in der Ernst-August-Galerie gesichert „Unsere Impfangebote werden gut angekommen. Wir merken, dass die Nachfrage gerade bei Kindern sehr hoch ist. Unser Ziel ist nun, mit dem zusätzlichen Impfstoff schnellstmöglich neue Termine ins Impfportal einzustellen. Jede Impfung zählt“, sagt Steffen Krach. „Wir werden die Kapazitäten schnellstmöglich deutlich erhöhen.“

Gleichzeitig zieht er eine erste Zwischenbilanz: „Wir stellen fest, dass es richtig war und ist, die Impfungen von Kindern mit Terminbuchung zu organisieren. Das Feedback darauf ist positiv – sowohl von den Kindern und deren Eltern, als auch vom Impfpersonal – sodass wir an diesem Weg festhalten werden.“

Hinweis: Die Termine werden je nach Verfügbarkeit schnellstmöglich und fortlaufend unter der bekannten Adresse www.impfportal-niedersachsen.de eingestellt. Es lohnt sich, dort in regelmäßigen Abständen nach einem freien Termin zu schauen.

HCN/Cu